Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Wie oft sollte man pro Woche trainieren? Genügt einmal? Oder müssen wir uns beinahe täglich in die Trainingssachen qäulen um Erfolge zu verbuchen?

Manchmal ist es ja schon verzwickt. Da jagt eine Verpflichtung die nächste. Kaum schafft man es durchzuatmen, geht irgendwo wieder etwas schief und lässt einen nicht zur Ruhe kommen.

Was tun, wenn die Woche so vollgestopft ist, dass keine Zeit mehr für Sport bleibt? Macht es denn Sinn sich nur 1-2 Mal in die Trainingssachen zu quetschen? Oder kann man es dann auch ganz bleiben lassen?

Wie oft sollte man pro Woche trainieren?

Bevor ihr jetzt genervt aufgebt, eure Sportsachen vom Balkon werft und euch damit abfindet, nie wieder die müden Muskeln zu trainieren: Stop! Denn ganz so aussichtslos ist die Situation doch nicht.

Einmal ist besser als keinmal

Wouuh, was für ein furchtbar abgedroschener Spruch. Der so wahr ist! Denn tatsächlich genügt einmal wöchentlich sporteln aus, um einen positiven Effekt auf die Fitness und die Gesundheit zu erzielen.

Wie oft sollte man pro Woche trainieren?

So ist es möglich das Krebsrisiko um 30% zu senken, sowie den Körper fit zu halten. Auch der Stress vom Alltag wird abgebaut. Doch freut euch nicht zu früh: die Sache hat natürlich einen ziemlich großen Haken!

So viel Sport ist gesund

Als erwachsene Person sollte man etwa 2,5 Stunden pro Woche Sport treiben. So wird der Körper ideal ausgelastet. Die Trainingseinheiten kombinieren idealerweise Ausdauer- und Kraftübungen.

Wie oft sollte man pro Woche trainieren?

Je seltener ihr also Sport treibt, desto intensiver und länger muss auch das Training sein. Nur so könnt ihr positive Resultate aus dem Sporteln ziehen. So solltet ihr darauf achten, dass euer Workout idealerweise 150 Minuten lang ist.

Es hängt von euren Zielen ab

Wie oft sollte man die Woche trainieren? Das hängt natürlich ganz von euren eigenen Zielen ab. Wer sich einfach nur fit halten will, dem kann das bereits genügen. Wer abnehmen möchte oder sich einen knackigen Po wünscht, muss etwas öfters ran.

Wie oft sollte man pro Woche trainieren?

Dann tatsächlich wird durch das einmalige Training pro Woche nur euer Fitnesszustand aufrechterhalten. Wer ihn ausbauen will, sollte mindestens 2-3 Tage in der Woche für das Sportprogramm reservieren, um ideale Ergebnisse zu erzielen.

Was kann ich tun, um trotzdem fit zu bleiben?

Versucht Sport in euren Alltag zu integrieren. Nehmt die Treppe statt dem Aufzug. Fahrt mit dem Rad zur Arbeit und lasst das Auto stehen. Haltet Meetings im Gehen ab – das kurbelt sogar die Kreativität an.

Wie oft sollte man pro Woche trainieren?

Ideal ist es, wenn ihr euch mindestens 30 Minuten pro Tag bewegt. Wenn ihr euch mit einer Freundin trefft, nehmt den Kaffee einfach To Go und schlendert durch die Straßen. Oder verabredet euch zum Hund ausführen statt zum Weinchen trinken.

Unser Fazit:

Wer partout keine Zeit findet, sollte wenigstens einmal wöchentlich die Laufschuhe schnüren und die müden Muskeln ausschütteln. So habt ihr dennoch alle positiven Effekte des Sportelns auf eurer Seite. Unbedingt empfehlenswert: Bewegung in euren Alltag zu integrieren. Das hält fit und ist eine schöne Abwechslung zum vielen Sitzen.