Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Heute gibt’s saftige Zucchini Cannelloni mit Spinat, Ricotta und Tomatensoße. Ein leckeres und kalorienarmes Rezept für heiße Tage!

Genug von gefüllter Zucchini oder Zucchini als einfache Beilage?

Wer ein Zucchini Rezept der anderen Art sucht, sollte vegetarische Zucchini Cannelloni versuchen.

Dieses Rezept ist ein tolles und einfaches vegetarisches Gericht. Das Ofenrezept macht lange satt, liefert viel Eiweiß und wenige Kalorien. Perfekt für den Feierabend oder die Mittagspause!

Rezept für Zucchini Cannelloni Low Carb

Als Zucchini Fan solltest du dir auch diese Rezepte ansehen: Zoats fürs Frühstück, saftige Zucchini Lasagne.

Zutaten für die Zucchini Cannelloni

Wir ersetzen den Nudelteig einfach durch Zucchini. So werden die Cannelloni Low Carb, gesund und sehr kalorienarm.

Zucchini sollten sowieso viel öfter auf unserem Speiseplan stehen. 100 Gramm haben 19 Kalorien. Dafür liefert das grüne und gelbe Gemüse Kalium, Eisen, Kalzium, Zink, Vitamin A und C und jede Menge B Vitamine. Kurz gesagt: Zucchinis sind richtig gesund!

Als Ersatz für Nudeln helfen sie uns Kohlenhydrate einzusparen. Und das kann zwischendurch nicht schaden 🙂

Zucchini Cannelloni Low Carb

Die Füllung besteht aus Ricotta und Spinat. Ricotta liefert jede Menge Eiweiß. Der italienische Frischkäse ist sehr vielseitig einsetzbar. Von Süßspeisen wie unseren Energyballs mit Früchten bis hin zu pikanten Speisen wie Cannelloni geht mit Ricotta eigentlich alles.

Der Frischkäse ist für die Low Carb Küche übrigens bestens geeignet. Er hat pro 100 Gramm nur 0,3 Gramm Kohlenhydrate. Dafür aber 9,5 Gramm Eiweiß.

Der Spinat sorgt für Geschmack, Farbe und wichtige Nährstoffe. Er punktet mit gerade mal 12 Kalorien pro 100 Gramm. Und passt somit perfekt in die Zucchini Cannelloni mit wenig Kalorien.

Und dann wären da natürlich noch jede Menge leckere Kräuter. Basilikum, Oregano und Rosmarin runden die Tomatensoße ab.

Rezept für Zucchini Cannelloni Low Carb

Das Rezept reicht für eine Auflaufform. Zwei Personen werden davon locker satt.

Wichtig ist, dass du den Spinat gut ausdrückst, sonst werden die vegetarischen Cannelloni sehr wässrig und zerfallen.

Zucchini Cannelloni vegetarisch

Dieses Rezept ist perfekt für den Sommer. Es ist sehr kalorienarm und liegt nicht schwer im Magen. Die Kalorienangabe bezieht sich auf eine Portion.

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen
Kalorien 170 kcal

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 50 g Blattspinat tiefgekühlt
  • 100 g Ricotta
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Tomaten gehackt
  • 1 Handvoll Basilikum gehackt
  • 2 Zweige Oregano
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz, Pfeffer, Currypulver

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 180° vor.

  2. Hacke die Zwiebel klein und brate sie mit ein wenig Olivenöl an. Gib Tomaten, Basilikum, Oregano und Rosmarin dazu. Schmecke mit Salz, Pfeffer und Curry ab. Lass die Tomatensoße noch ein wenig köcheln.

  3. Taue den Spinat auf und drücke das Wasser mit den Händen aus.

  4. Schneide die Zucchini längs in dünne Scheiben. Brate sie in der Pfanne von jeder Seite an bis sie sich leicht biegen lässt. Das dauert meist nur ca 2 Minuten.

  5. Währenddessen vermischst du Ricotta, Spinat, Salz und Pfeffer in einer Schüssel.

  6. Nimm die Zucchini aus der Pfanne und lass sie ein bisschen abkühlen. Streiche die Ricotta Mischung auf die Zucchini Scheiben.

  7. Rolle die Zucchini Cannelloni. Fixiere die Röllchen am besten mit einem Zahnstocher. Ab damit in die Auflaufform. Zum Schluss kommt die Tomatensoße dazu.

  8. Und dann wandern die Low Carb Zucchini Cannelloni 15 Minuten lang in den Ofen. Fertig!

Dazu passt übrigens ein grüner Salat perfekt. Einfach mit leckerem Zitronenöl und Essig marinieren und fertig sind deine vegetarischen Zucchini Cannelloni. Yummy! 🙂

Zucchini Cannelloni vegetarisch mit Spinat

Unser Fazit

Low Carb Cannelloni sind super einfach zuzubereiten und in wenigen Minuten bereit zum Essen. Perfekt also fürs Büro oder für den Feierabend. Bei uns wird dieses Rezept definitiv öfter auf den Tellern landen 🙂

Vegetarische Cannelloni mit Zucchini und Spinat

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: