Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Wir zeigen dir unsere liebsten Zoats Rezepte! So einfach kannst du Zucchini Porridge selber machen und hast im Handumdrehen ein gesundes Frühstück mit Haferflocken.

Zucchinis sind super. Man kann so viel daraus machen. Von Low Carb Lasagne bis Low Carb Nudeln (Zoodels) bis hin zu einfachen Beilagen. Aber hast du schon mal Zoats Rezepte versucht?

Zucchini Porrdige ist der Frühstückstrend schlechthin. Zoats erobern unsere Frühstücksschüsseln und sind vor allem bei gesundheitsbewussten Essern gefragt.

Das Wort Zoats setzt sich übrigens aus den Hauptzutaten Zucchini und Oats zusammen.

Zucchini Porridge zum Frühstück

Am Abend oder mittags kennen wir Zucchini in vielen Variationen. Gebraten, gebacken, gedämpft, gewürfelt, püriert. Die Möglichkeiten sind wirklich unendlich. Aber hast du schon mal daran gedacht Zucchini Porridge zu machen? Also Zucchini zum Frühstück essen?

Ja, auch bei uns hatten Zucchinis bis vor kurzem nichts am Frühstückstisch zu suchen. Beim ersten zubereiten der Zoats Rezepte gab es viele skeptische Blicke. Zucchini Porridge: Was soll das denn schon wieder sein?

Ich mag doch kein Gemüse zum Frühstück. Ich hab’s lieber süß. Das waren die ersten Reaktionen auf den Vorschlag Zucchini Porridge zuzubereiten. Aber man kann es wirklich niemandem übel nehmen. Aber so viel sei mal schon vorweg verraten: Zoats schmecken ziemlich lecker.

Zoats Rezept für Zucchini Porridge

Zoats Rezepte sind auf dem Vormarsch. Deswegen solltest du jetzt ganz genau lesen. Zucchini Porridge ist ein cremiges Frühstücksrezept, dass aus Zucchinis und Haferflocken besteht.

Statt die Schüssel mit Haferflocken zu füllen, werden einfach ein paar Flocken durch Zucchini Raspeln ersetzt. Das bedeutet: Gleich große Portion aber viel weniger Kalorien. Dein Frühstück wird dadurch saftiger und noch nahrhafter.

Das spricht für leckere Zoats Rezepte

Lass dich bloß nicht von der Zucchini abschrecken. Ja, wir kennen sie meist nur in pikanten Gerichten, Salaten oder Suppen.

Wer das grüne oder gelbe Gemüse schon mal bloß gekostet hast, weiß, dass Zucchinis selbst kaum Eigengeschmack haben. Sie lassen sich also in alle möglichen Rezepte problemlos einbauen.

Der Vorteil von Zucchinis ist, dass sie sehr gut verträglich sind. Kein Wunder, bestehen sie doch zu 3/4 aus Wasser. Und das sorgt auch für eine sehr geringe Kalorienanzahl. 100 Gramm Zucchini haben nur 20 Kalorien und nicht mal 1% Fett.

Zoats Rezepte mit Schokolade

Aber Zucchinis haben auch gesunde Inhaltsstoffe. Kalium brauchen wir zB für unseren Stoffwechsel, Magnesium für die Nerven und Muskel. Und Eisen für die Blutbildung.

Bei Low Carb Fans sind Zucchinis hoch im Kurs. Das haben wir natürlich ausgenützt und zwei leckere Low Carb Lasagnen zubereitet. Eine Lasagne mit Zucchini Blättern und Fleisch. Und eine vegetarische Low Carb Zucchini Lasagne.

Die zweite Hauptzutat fürs Zucchini Porridge sind Haferflocken. Ihnen wird nachgesagt die Fettverbrennung anzukurbeln.

Außerdem sind die Frühstücksflocken gut für die Verdauung. Sie halten lange satt und können auf viele unterschiedliche Arten und Weisen zubereitet werden. So landen sie beispielsweise in Proats (Protein + Oats), Aufläufen, Cookies, Protein Müslis, Eiweißriegeln oder Bananenbrot.

Haferflocken sind eine tolle Proteinquelle und lassen Heißhunger nicht aufkommen. Also alles in allem spricht sehr viel für leckere Zoats Rezepte.

Und jetzt das allerbeste an der Story: Zoats selber machen ist ganz einfach!

Zucchini Porridge Vorteile

  • Zoats sind sehr schnelle zubereitet und perfekt für eine ausgewogene Ernährung
  • Zucchini Porridge hält durch viele Ballaststoffe lange satt
  • Im Gemüse stecken Vitamine und Mineralstoffe
  • Zoats sind unheimlich cremig
  • Zucchini Porridge hat weniger Kalorien als normales Porridge
  • Zoats lassen sich wunderbar mit Honig, Zimt, Banane, Kakao und Obst kombinieren

Zoats Rezept für Zucchnini Porridge zum Frühstück

Zoats Grundrezept

Wie bei jedem Rezept sind natürlich auch beim Porridge mit Zucchini Geschmäcker verschieden. Deswegen verraten wir dir hier mal schnell das Grundrezept. Du kannst es dann mit vielen möglichen Zutaten und Toppings pimpen.

Zubereitung 5 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 100 g feine Haferflocken
  • 200 ml Flüssigkeit (Milch, Pflanzenmilch oder Wasser)
  • 100 g Zucchini

Zubereitung

  1. Wasche die Zucchini und reibe sie mit einer Küchenreibe fein.

  2. Gib die Haferflocken mit der Milch in einen Topf. Bringe sie zum Kochen und lass sie zwei Minuten lang leicht köcheln. Umrühren nicht vergessen!

  3. Hebe die Zucchini Raspeln unter. Fertig ist deine Grundmasse für deine Zoats Rezepte!

Und jetzt geht’s natürlich ans Verfeinern. Da haben wir schon mal ein paar leckere Vorschläge für Toppings vorbereitet.

Toppings für Zoats Rezepte

Obst: Apfel, Banane, Beere, Melone, Birne und alles was das Obstregal hergibt.

Gewürze: Zimt, Kakao, Kardamom

Nüsse, Kerne und Samen: Kokosflocken, Kokosstreusel, Chia, Erdnussmus, Mandelmus und alles worauf du Lust hast 🙂

Zoats Rezepte Porridge mit Schokolade

Zucchini Porridge mit Kakao

Wer es gerne schokoladig mag, wird dieses Zoats Rezept lieben. 

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 100 g Haferflocken
  • 200 ml Milch
  • 100 g Zucchini geraspelt
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 reife Banane
  • 2 TL Mandelmus
  • 4 EL griechischer Joghurt
  • 4 EL gehackte Nüsse

Zubereitung

  1. Während deine Zoats Grundmasse köchelt, schälst du die Banane und schneidest sie in Scheiben.

  2. Hebe die Banane unter und lass sie ungefähr eine Minute in der Haferflocken Zucchini Masse ziehen.

  3. Rühre zum Schluss Mandelmus und Kakaopulver unter. Teile die Zoats auf zwei Schüsseln auf und garniere mit Bananen und Joghurt.

Zoats Rezepte veganes Porridge

Zoats Rezept vegan mit Beeren

Und natürlich haben wir auch ein Zoats Rezept für Veganer vorbereitet.

Zubereitung 10 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 100 g Haferflocken
  • 200 ml Mandelmilch
  • 100 g Zucchini
  • 2 EL Heidelbeeren
  • 3-4 EL Erdbeermus
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 reife Banane

Zubereitung

  1. Zerstampfe die Banane mit einer Gabel und hebe sie unter. Das macht die Zoats noch cremiger.

  2. Rühre das Erdbeermus unter. Das kannst du ganz einfach selbst machen: Püriere die Erdbeeren dafür einfach mit einem Stabmixer.

  3. Garniere deine Zucchini Oats mit Beeren und Kokosflocken.

Warum helfen Zoats Rezepte beim Abnehmen?

Zoats sind wahre Alleskönner. Du solltest dem Porridge mit Zucchini aber nicht wegen dem leckeren cremigen Geschmack eine Chance geben. Denn dieses gesunde Frühstück soll sogar beim Abnehmen helfen können.

Durch die vitaminreichen Raspeln der Zucchinis bekommt dein Haferbrei mehr Volumen. Weil du einen Teil der Flocken durch Gemüse ersetzt, verringerst du den Anteil von Kohlenhydraten und Kalorien. Denn davon haben Haferflocken bekanntlich jede Menge.

Porridge Rezepte mit Beeren - Zoats Zucchini Haferflockenbrei

Ob du abnehmen oder einfach nur gesünder essen möchtest: Gemüse sollte immer in großen Mengen auf deinem Speiseplan stehen. Wer sich für ein Zucchini Porridge entscheidet, startet schon vitaminreich in den Tag.

Unser Fazit

Zoats Rezepte klingen anfangs etwas merkwürdig. Aber lass dich davon mal nicht täuschen. Denn Zucchini Oats sind mega lecker und im Handumdrehen zubereitet. Wenn du Zeit sparen möchtest, kannst du die Zucchini schon am Abend reiben und in einer Tupperbox aufbewahren.

Auch das Obst kannst du in klein gehackt in Boxen geben. So kannst du ein paar Minuten länger im Bett bleiben 🙂