Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Ganz einfach und ohne Trainingsgeräte. Bei dieser Übung stellst du dich auf die Zehenspitzen und trainierst dir schlanke Waden

Das Besondere an der Übung

Diese Beinübung kannst du einfach überall machen. Ganz ohne Trainingsgeräte und viel Aufwand bekommst du schlanke Waden. Eine perfekte Übung, die du ganz einfach in deinen Alltag integrieren kannst. Alles was du zu Beginn brauchst ist eine Theke oder einen höheren Tisch. Darauf stützt du dich nämlich mit deinen Handflächen und Unterarmen ab.

Wenn du schon fortgeschritten bist, kannst du auf die Theke oder den Tisch verzichten. Was du dann allerdings brauchst, ist ein gutes Gefühl fürs Gleichgewicht.

Abwechselnd trainierst du bei dieser Übung die rechte und die linke Wade. Durch die Auf- und Ab-Bewegung werden deine Muskeln trainiert und du erhälst schlanke Waden.

Ganz wichtig ist es, dass du flache und bequeme Schuhe trägst. Denn dein gesamtes Körpergewicht drückt bei dieser Übung auf einen Fußballen. Wer hier auf gute Schuhe verzichtet, kann sich schlimm verletzen. Riskiere das besser nicht.

übung für schlanke Waden
Perfektes Wadentraining mit Tisch oder Theke

Fact Box

Fitnesslevel: niedrig
Muskeln: Waden
Equipment: keins
Schwitzlevel: niedrig
Trainingsdauer: regelmäßig im Alltag

Bevor es los geht

  1. Such dir einen Tisch oder eine Theke
  2. Ziehe flache Schuhe an

Übung für schlanke Waden: So geht’s

  • Stelle dich zu einem Tisch oder eine Theke, die ungefähr auf Ellbogen-Höhe sind
  • Nun hebst du ein Bein nach hinten, so dass es im 90 Grad Winkel ist
  • Mit dem zweiten Bein stellst du dich jetzt auf deinen Fußballen
  • Senke das Bein wieder auf deine Ferse und gehe wieder in die Höhe
  • Wenn die Wade zieht, wechselst du das Bein und beginnst wieder von vorne

Unser Tipp

Sobald du merkst, dass du ein gutes Gleichgewichtssinn entwickelt hast, kannst du auf den Tisch oder die Theke verzichten. Anfangs kannst du auch einfach mit beiden Beinen gleichzeitig wippen.