Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Ob Nachteule oder früher Vogel, wenn wir uns ins Bett legen möchten wir alle nur eines: beruhigt einschlafen. Wir verraten dir was du vor dem Schlafen essen solltest und was nicht.

Nichts ist nerviger als Schlaflosigkeit und sich hin und her wälzen. Guter und erholsamer Schlaf ist entscheidend für unsere Gesundheit. Die Wissenschaft ist noch nicht 100 %ig sicher, welche Nahrungsmittel wir vor dem Schlafen essen sollten, um beruhigt ins Land der Träume zu gehen. Viele Inhaltsstoffe von Lebensmitteln sind schlaffördernd und andere wiederum schlafraubend.

Das ist eine Liste von Dingen, die du vor dem Schlafen essen solltest und solche von denen du vor dem Träumen lieber die Finger lassen solltest:

Kirschen

Greif zu

vor-dem-schlafen-essen-kirschen

Kirschen zählen zu den wenigen Lebensmitteln, die Melatonin enthalten. Es hilft unserem Körper seine innere Uhr unter Kontrolle zu haben. Leute, die viel reisen, nehmen oft Melatonin-Kapseln um ihren Jet Lag zu überstehen.

Eine Studie hat gezeigt, dass frischer Kirschensaft auch Leuten mit Schlafstörungen hilft innere Ruhe zu finden.

Cheese Burger

Finger weg

vor-dem-schlafen-essen-burger

Das viele Fett, das im Burger enthalten ist solltest du vor dem Schlafen auf keinen Fall essen. Der Burger bringt dich garantiert um den Schlaf.

Fett kurbelt die Produktion von Säure im Magen an. Das kann dafür sorgen, dass er dir ständig aufstößt und du unter Sodbrennen leidest.

Kurz gesagt: Auf keinen Fall einen Burger vor dem Schlafen essen! Das viele Fett und Salz schadet nicht nur deinem Schlaf, sondern auch deiner Gesundheit.

Milch

Greif zu

vor-dem-schlafen-essen-milch
Foto: depositphotos.com/pezibear

Vielleicht erinnerst du dich noch daran: Deine Mum oder deine Großmutter haben dir früher vielleicht oft mal ein Glas warmes Milch am Abend gegeben.

Das ist kein Märchen oder Einbildung. Milch enthält die Aminosäure Tryptophan. Es ist verwandt mit dem körpereigenen Serotonin.

Wie auch immer: Einige Leute glauben, dass Tryptophan und Serotonin einen positiven Einfluss auf unsere Schlaf haben.

Vielleicht bringt das Glas Milch am Abend aber auch einfach nur Kindheitserinnerungen zurück und das lässt uns besser schlafen. 🙂

Truthahn

Greif zu

Wenn du dir nicht sicher bist, was du vor dem Schlafen essen sollst, dann greif zu Truthahn.

Wie Milch enthält auch Truthahn Tryptophan, das beruhigt den Körper und entspannt. Wenn du aber Schlafprobleme hast, helfen leider auch ein ganzer Truthahn oder 1 Liter Milch nicht.

Wein

Finger weg

rotwein-gegen-cellulite

Alkohol ist das Schlechteste für erholsamen Schlaf. Er sorgt dafür, dass du mehrmals pro Nacht aufwachst.

Alkohol ist übrigens auch dafür verantwortlich, dass wir im Schlaf schnarchen. Also lass die Finger davon: Zumindest deinem Partner zuliebe 🙂

Bananen

Greif zu

Tipps gegen Müdigkeit

Bananen helfen dir einzuschlafen. Das liegt am Mix aus Magnesium und Kalium, das unsere Muskeln entspannt.

Jasmin Reis

Greif zu

Jasmin Reis wird vom Körper nur langsam verdaut. Das bedeutet, dass die Glukose stetig in den Körper abgegeben wird.

Eine Studie, die 2007 vom American Journal of Clinical Nutrition durchgeführt wurde, zeigt, dass Jasmin Reis vier Stunden vor dem Schlafen leichter einschlafen lässt. Das soll daran liegen, dass der Körper dabei Tryptophan ausschüttet.

Kaffee

Finger weg

vor-dem-schlafen-essen

Wie du weißt, enthält Kaffee Koffein, das stimuliert unser Nervensystem. Kurz gesagt: Kaffee trinken vor dem Schlafen gehen, hält dich wach.

Natürlich ist das nicht bei jedem gleich. Einer reagiert empfindlicher auf Koffein, der andere weniger empfindlich.

Wenn du dir nicht sicher bist, wie dein Körper darauf reagiert, lass lieber die Finger von Kaffee am späten Abend.

Dunkle Schokolade

Finger weg

Fressattaken stoppen

Ja, jetzt müsst ihr stark sein. Aber vor allem dunkle Schokolade enthält neben vielen Kalorien auch oft Koffein. In Schokolade ist auch Theobomin – das führt dazu, dass unser Herzschlag leicht erhöht wird und das lässt uns nicht einschlafen.

Huhn

Finger weg

Hähnchen oder alle möglichen Arten von Protein sind schlafhinderlich. Wenn du das vor dem Schlafen essen möchtest, könnte es sein, dass du nicht einschlafen kannst.

Dein Körper kann sich jetzt nicht auf das Schlafen konzentrieren, sondern fokussiert sich auf die Verdauung.

Süßkartoffeln

Greif zu

Süßkartoffel Pommes selber machen

Süßkartoffeln sind ein Traum und versetzen dich auch in die Traumwelt. Sie enthalten nicht nur Kohlenhydrate, sondern auch das Muskelrelaxant Kalium.