Vegetarisches Kürbis Curry mit Kokosmilch

622

Zeit für ein wärmendes Kürbis Curry mit Kokosmilch! Wir zeigen euch ein leckeres vegetarisches Curry mit Hokkaido.

Schon langsam wird’s am Morgen recht ungemütlich. Nebel und niedrige Temperaturen machen sich breit. Davon lassen wir uns aber nicht die Lauen vermiesen. Ein leckeres Kürbis Curry mit Kokosmilch wärmt von innen und sorgt für gute Laune.

Da kann es draußen noch so kalt und herbstlich sein. 🙂

Da in unserem Kürbis Curry Ingwer und Chili stecken, werden selbst die kältesten Finger und Zehen wieder warm. Wir heizen euch jetzt mal so richtig ein und zwar mit unserem Curry ohne Fleisch!

Die Kokosmilch versetzt uns umgehend an den Strand von Thailand. Zumindest kurze Zeit ist Urlaubsfeeling garantiert 🙂

Curry vegetarisch mit Kürbis und Kokosmilch

Herbstliche Kürbis Curry mit Kokosmilch

Dieses Rezept reicht für 2-3 Personen

Zutaten fürs vegetarische Curry:

  • 1 mittelgroßer Hokkaido Kürbis (ca. 500 Gramm)
  • 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Olivenöl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Den Saft einer Zitrone
  • 3-4 EL Currypulver
  • 3-4 Tropfen Chiliöl und ein kleines Stück Ingwer
  • 1 Dose Kokosmilch (350 ml)
  • 1 EL Honig

Zubereitung:

  1. Den Kürbis waschen, halbieren und Kerne entfernen
  2. Kürbisfleisch würfeln
  3. Die Schalotte würfeln und gemeinsam mit dem Knoblauch und geschältem Ingwer in Olivenöl anbraten
  4. Kürbis dazugeben und kurz anbraten
  5. Currypulver dazumischen
  6. Honig und Zitronensaft einrühren
  7. Gemüsebrühe und Kokosmilch unterrühren
  8. Verkosten und 3-4 Tropfen Chiliöl dazu geben
  9. 15 Minuten leicht köcheln lassen

Inzwischen den Reis zubereiten. Das Kürbis Curry heiß servieren und mit Petersilie garnieren.

Wer dachte, dass Curry schon gelb sei, wird beim Kürbis Curry Augen machen. Der Hokkaido macht das Gericht nämlich richtig schön orange-gelb.

Kürbis Curry einfrieren

Geheimtipp: Curry ist das perfekte Büro-Essen. Man kann es nämlich ganz problemlos in Tupperboxen packen und in der Mikrowelle erwärmen.

Kürbis Curry vegetarisch mit Kokosmilch

Ihr könnt auch den gekochten Reis mit einfrieren. Klappt problemlos und in nur 5 Minuten habt ihr ein warmes Mittagessen. Eure Kollegen werden euch um das saftige Hokkaido Curry mit Kokosmilch beneiden 🙂

Unser Fazit:

Curry lässt sich auch ohne Fleisch sehr lecker zubereiten. Das vegetarische Kürbis Curry schmeckt dank Honig und Zitrone leicht süß-sauer. Und das Allerbeste: Ihr könnt es auf Vorrat produzieren und habt so immer ein schnelles Mittagessen zur Hand.

TEILEN
Lydia

Lydia ist großer Fitness- und Sportfan. Wenn sie nicht gerade sportelt, ist sie im Garten oder bei ihrer Schmusekatze Paula zu finden.