Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Die Süßkartoffel Quiche kommt ohne Teig aus und versorgt uns mit den Vitaminen und Nährstoffen, die wir nach dem Training benötigen.

Wieso ist diese Quiche besser als der 0815 Gemüsekuchen? Ganz einfach. Der Teig fällt hier weg, denn der Boden besteht aus dünnen Süßkartoffelscheiben. Dadurch erspart man sich viel Zeit. Außerdem ist Gemüse tausend Mal gesünder als ein Teig. Unsere Süßkartoffel Quiche schmeckt dank Lachs, Spinat und Ziegenkäse unheimlich lecker.

Warum ist Süßkartoffel Quiche das perfekte Essen nach dem Sport?

Dass man nach dem Training nichts essen soll, wenn man abnehmen will, stimmt so nicht. Wer nichts isst, dem droht skinny-fat. Das heißt du wirst zwar dünn, aber du hast auch keine Muskeln. Denn dein Körper braucht Nährstoffe, um Muskeln zu erhalten und aufzubauen.

Damit du nicht in die skinny-fat Falle gerätst, brauchst du also was Leckeres zu essen nach dem Training. Und damit dein Körper zusätzlich straff und definiert wird, sollst du nach dem Sport möglichst proteinreiche Nahrung zu dir nehmen.

Und damit sind wir wieder bei der Süßkartoffel Quiche. Denn diese beinhaltet Spinat und Ziegenkäse. Beides tolle Lebensmittel mit viel Eiweiß. Und die Süßkartoffel wartet zwar mit relativ vielen Kalorien auf, aber sehr wenig Fett.

Interessierst du dich für das Thema? Hier geht’s zum Beitrag „Die richtige Ernährung nach dem Sport“.

Rezept für Süßkartoffel Quiche mit Spinat und Lachs

Ein weiteres Plus: Die Quiche ist nicht nur warm lecker, sie kann auch gut kalt gegessen werden.

Aufpassen muss man allerdings trotzdem ein bisschen. Damit sich das gesunde Nitrat vom Spinat nicht in Nitrit umwandelt, sollte man die Quiche möglichst schnell in den Kühlschrank geben und erst kurz vor dem Aufwärmen (falls man sie warm genießen will) wieder herausnehmen.

Essen nach dem Sport: Süßkartoffel Quiche mit Lachs und Ziegenkäse

Zutaten für 6 Portionen:

(Eine runde Auflaufform, da sieht die Süßkartoffel Quiche am Schönsten aus)

2 mittlere Süßkartoffeln
400 Gramm Tiefkühlspinat
1 Zwiebel
2 EL Kokosöl oder Butter
Olivenöl
2 Eier
5 El Milch (Kuh- oder Mandelmilch)
Muskat, Salz, Pfeffer
70 Gramm Ziegenfrischkäse
40 Gramm Feta (optional)
250 Gramm Lachs

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 200°C heizen und den Tiefkühlspinat auftauen (oder später in der Mikrowelle auftauen).

2. Die Süßkartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Wenn die Süßkartoffeln geschnitten sind eine Auflaufform mit Butter oder Kokosöl einfetten.

3. Danach legst du die Scheiben auf den Boden der Auflaufform. Sobald das lückenlos geschafft ist (muss nicht perfekt sein) die übrigen Süßkartoffelscheiben halbieren und am Rand entlang legen. Und zwar mit der Schnittstelle nach unten.

Die Süßkartoffel dürfen (wenn sie dünn geschnitten sind) ruhig doppelt übereinander liegen. Ich habe nur eine Reihe ausgelegt, da schmeckt man sie kaum.

Rezept für Quiche ohne Fleisch - mit Süßkartoffeln Lachs und Spinat

Die Süßkartoffeln salzen und pfeffern, mit Alufolie abdecken und 15 Minuten lang backen.

4. Währenddessen die Zwiebel goldbraun anbraten. Danach den Spinat in die Pfanne dazugeben und bei niedriger Hitze miteinander vermengen. Sobald alles gut durchmischt ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfanne von der Platte nehmen. Den Spinat danach mithilfe eines Siebes auspressen, sonst hat die Quiche Füllung zu viel Flüssigkeit.

5. Dann verquirlst du die Eier mit der Milch, dem Ziegenfrischkäse, dem Muskat, Salz und Pfeffer.

6. Nach der halben Stunde den Quicheboden wieder aus dem Ofen nehmen. Den Spinat und den Lachs darauf verteilen. Danach die Eimasse darüberleeren. Wer mag kann noch ein bisschen geriebenen Feta darüber verteilen.

Danach geht die Süßkartoffel Quiche wieder in den Ofen. Diesmal für 20 Minuten (abgedeckt) und weitere 20 Minuten ohne Abdeckung. Oder halt solange bis der Ziegenkäse goldbraun ist.

Rezept für vegetarische Quiche mit Süßkartoffel

Super zur Süßkartoffel Quiche passt ein grüner Salat oder im Sommer wenn die Tomaten richtig lecker sind, ein Tomatensalat. Auch eine leichte Joghurtsoße ist superlecker dazu. Einfach mal ausprobieren was einem am Besten schmeckt.

Guten Appetit 🙂

Süßkartoffel Quiche mit Spinat Lachs und Ziegekäse

Gesunde Fakten zur Quiche

In unserer Süßkartoffel Quiche sind viele tolle Lebensmittel verarbeitet. Eiweißreich, fettarm oder nährstoffreich, alles ist vertreten. Damit der Überblick leichter fällt gibt’s hier die wichtigsten Fakten zu den Quiche Zutaten.

Tiefkühlspinat (pro 100 g)

  • Eiweiß: 2,64 g
  • Fett: 0,32 g
  • Kohlehydrate: 0,55
  • Ballaststoffe: 2,71
  • Kalzium: 120 mg
  • Kalium: 598 mg
  • Beta-Carotin, Vitamin A

Obwohl der extreme Eisenwert des Spinats widerlegt wurde, hat er einiges drauf. Viele Vitamine und viel Eiweiß bei wenig Fett und Kohlehydraten.

Süßkartoffel (pro 100 g)

  • Eiweiß: 1,63 g
  • Fett: 0,60 g
  • Kohlehydrate: 24,08 g
  • Ballaststoffe: 3,14 g
  • Kalium: 413 mg
  • Vitamin A, Beta-Carotin, Vitamin E, Vitamin B5

Die Süßkartoffel ist ein toller Energielieferant mit wenig Fett und vielen tollen Vitaminen.

Ziegenfrischkäse (pro 100 g)

  • Fett: 14 g
  • Kohlehydrate: 4,3 g
  • Eiweiß: 12 g

Der Ziegenfrischkäse hat richtig viel vom wichtigen Eiweiß nach dem Training und schmeckt einfach richtig lecker.

Also, was sagst du? Wenn das nicht mal eine tolle Quiche ist 🙂