Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Eine große Portion Motivation fürs Training gefällig? Das klappt mit einem neuen Fitness Outfit bestimmt. Wir zeigen dir unser Outfit des Monats März.

Endlich März! Die Sonne wird wärmer, die Vögel zwitschern und die ersten Blumen blühen. Also: Aus mit dem Winterschlaf und der Trainingspause!

Unser Outfit des Monats schenkt dir eine extra große Portion Motivation fürs Training.

Das Outfit im März haben wir so zusammengestellt, dass du es sowohl im Fitness-Studio als auch beim Training vor dem TV bestens verwenden kannst. Du machst damit immer eine gute Figur.

Was ist das Besondere am Outfit des Monats März?

Wir sind sowas von in Frühlingsstimmung! Das wirkt sich auch auf unser Outfit aus. Die Vorfreude auf den Sommer steigt. Wir sehen uns schon im Bikini am Strand liegen.

Aber vorher müssen wir noch ein paar Pfunde loswerden und unseren Körper in Bikini-Form bringen.

Warum diese Farben?

Wir haben genug von grauen und dunklen Wintertagen! Helle, freundliche Farben machen richtig Lust aufs Training.

Natürlich haben wir aber nichts dem Zufall überlassen. Und schon gar nicht bei der Farbwahl.

Hellblau wirkt beruhigend und entspannend. Blau ist die Farbe des inneren und äußeren Friedens und hilft beim Abbauen von Stress und Hektik. Die Farbe des Himmels löst nervös bedingte Verkrampfungen und lockert die Muskeln.

Zusätzlich steht Blau für ausgleichende Energie. Blau verbinden wir mit einem blauen Himmel und Wasser – na, wenn uns das nicht sofort in Sommerstimmung versetzt?

Und Rosa? Diese Farbe steht für Romantik schlechthin. Rosa ist eine sehr warme Farbe und steht für Liebe, Zuneigung, Glück und Gemeinsamkeit.

Man sagt Rosa eine psychologische Wirkung nach. Nämlich, dass durch rosa das Urteilsvermögen verbessert wird, dass uns die Farbe besänftigt und Aggressionen abbaut.

Die Mischung aus hellem Blau und Rosa ist die perfekte Kombination fürs Frühlingstraining!

Das Material und die Schnitte

Wir setzen natürlich auf Funktionskleidung, damit ihr beim Training so richtig Gas geben könnt. Funktionskleidung deshalb, weil sie Feuchtigkeit sofort vom Körper transportiert, so kann euch nicht kalt werden und ihr fühlt euch nicht verschwitzt.

Sehr luftig und dehnbar kommt das Sport-Shirt von Under Armour daher. Dank Racerback und hohem Stretchanteil hast du sehr viel Bewegungsfreiheit. Perfekt für Yoga und High Intensity Interval Training.

Die Hose ist einfach ein Hingucker. Wir haben uns sofort in die Farben verliebt. Vielleicht auch deswegen, weil noch nicht Abschied von der wunderbar rosaroten Welt des Einhorn nehmen möchten. 🙂 Das neue Trendtier ist übrigens das Faultier – alles darüber gibt’s hier: “Bye bye Einhorn: Hallo Faultier – das Trendtier 2017 im Check”

Der Sport-BH zeichnet sich durch die überkreuzten lila Träger aus. Sie peppen jedes klassische Shirt auf und bringen viel Farbe in unser Outfit des Monats.

Die Schuhe von Adidas kannst du fürs Training im Studio, zuhause und auch zum Laufen verwenden. Sie sitzen sehr angenehm und haben eine herausnehmbare Innensohle. Dank der Gummisohle hinterlassen sie keine Streifen auf dem Boden.

Dein Fitness Outfit wird mit den Stirnbändern von Under Armour abgerundet. Sie haben einen Silikonstreifen auf der Innenseite, so dass es sie Haare dort hält, wo sie hingehören 🙂

In der Sport-Tasche kannst du dein Outfit nach und vor dem Training verstauen. Sie hat einen getrennten Innenraum, in dem du gebrauchte und frische Kleidung von einander trennen kannst.

Das ist unser Outfit des Monats März

fitness outfit des monats märz

Hier kommst du zu unserem Outfit

  1. Sport-Shirt von Under Armour
  2. Yoga-Pants von Jimmy
  3. Sport-BH von CharmLeaks
  4. Lauf- und Trainingsschuhe von Adidas
  5. Haarband von Under Armour
  6. Sport-Tasche von Adidas

Unser Fazit

Schluss mit grau und kalten Farben! Drücken wir die Frühlingsstimmung mit unserem Sport Outfit aus – so verbreiten wir gute Laune, die ansteckend ist 🙂

Lisa
Lisa liebt es zu wandern, stricken und Beauty-Produkte selbst herzustellen. Außerdem steht sie auf Japan, Einhörner und ihre ausgeflippte Katze Jimmy.