So findest du endlich den passenden Sport BH

Ein wirklich gut sitzenden Sport BH finden ist gar nicht so einfach. Wir zeigen dir worauf du beim Kauf achten musst, wie du die richtige Größe findest und welcher Sport BH zu welcher Sportart passt.

Ja, über den Sinn vieler Sportutensilien lässt sich lange diskutieren. Viele sind dazu da uns das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Aber es gibt auch wirklich sinnvolle Ausrüstungsgegenstände, bei denen man nicht sparen sollte. Der Sport BH ist eines der wichtigsten aber noch immer unterschätzten Kleidungsstücke für Frauen.

Ganz egal, welche Sportart man ausübt, ein gut sitzender Sport BH sollte in keinem Schrank fehlen!

Aber lasst uns die Sache mal ganz nüchtern betrachten: Der Busen besteht aus Haut, Drüsen, Bändern, Bindegewebe und Fett.

Im Vergleich zu unseren anderen Muskeln lässt sich die weibliche Brust nicht trainieren. Der Busen selbst hat nämlich keine Muskulatur. Er hängt an der Brustwand. Um nicht ständig auf- und abzuhüpfen braucht er also Halt!

Sport BH

Guter Sitz und Halt für alle Frauen

Je nach Größe und Gewicht kommt es beim Sport zu Zug-  und Dehnungsbelastung für die Brust und die umgebende Haut sowie das innere Bindegewebe.

Achtung: Jede Brust, egal wie groß, die beim Sporteln ungeschützt ist, kann sich zu einer Hängebrust entwickeln.

Zu hängen beginnt der Busen, wenn die Sehnen in die Länge gezogen werden. Das Risiko von Brustschmerzen steigt.

Selbst wenn man einen kleineren Busen hat (Cup A) bewegt sich die Brust bei anstrengenden Sportarten wie Laufen bei jedem Schritte ein paar Zentimeter auf und ab.

Je größer der Busen desto mehr Bewegung.

Im Durchschnitt sind es 8,5 cm, die sich eine Brust beim Joggen nach oben und unten bewegt. Pro Schritt!

Noch erschreckender wird’s wenn man die Bewegung pro gelaufendem Kilometer betrachtet. Dann sind es nämlich ganze 84 Meter (!) Auf- und Abbewegung!

Ob wir wollen oder nicht: Unsere Brüste bewegen sich bei jedem Schritt.

Ein guter Sport BH mindert die Bewegung um bis zu 75%. Vor allem Frauen mit großen Brüsten können bei der falschen Wahl des Sport BHs Verspannungen in den Schultern und im Nacken bekommen.

Je größer die Brust, desto intensiver sollte man sich vor dem Kauf mit diesem Thema beschäftigen.

Was unterscheidet einen Sport BH von einem klassischen BH?

Auf den ersten Blick sehen viele Sport BHs klassischen Modellen sehr ähnlich. Viele haben ähnliche Schnitte. Allerdings gibt es auch sehr große Unterschiede.

Geht daher niemals mit einem normalen BH laufen oder absolviert ein Workout, bei dem ihr viel in Bewegung seid!

Ein Sport BH sitzt enger. So gibt er uns Halt. Verspielte Details wie Maschen, Rüschen, Spitze und Co findet man bei einem Sport BH nicht. Das alles würde die Haut bei sehr intensivem Sport nämlich reizen und auf ihr reiben.

Vom früher langweiligen schwarzen Sport BH haben sich auch hier Trends entwickelt. Inzwischen gibt’s zum Glück viele sportliche BHs mit hübschen Mustern und Farben 🙂

Vor allem enge Sport BHS sollten wirklich nur für den Sport getragen werden. Trägst du einen Lauf BH zu lange, kann das unbequem werden.

Die richtige Sport BH Variante für alle Sportarten

Wenn du einen Sport BH kaufst, ist dir sicher schon aufgefallen, dass es unterschiedliche Levels (Stützstärken) gibt. Diese Infos sind eine tolle Orientierungshilfe.

Wie viel Halt es wirklich sein muss, das entscheidet jede Frau selbst. Viele fühlen sich bei einem sehr eng geschnittenen Modell wie in ein Korsett gedrängt. Andere brauchen genau dieses enge Tragegefühl, um sich wohlzufühlen.

Richtigen Sport BH finden

Der Sport BH mit niedrigem Support

Diese BHs sind sehr angenehm zu tragen. Sie sitzen locker und sollten daher für Sportarten eingesetzt werden, bei denen man sich nicht viel und schnell bewegt. Typische Einsatzbereiche für den Low Support Sport BH sind Pilates, Yoga oder einfache Dehnübungen.

Sport BHs mit niedrigem oder mittlerem Support sind sehr oft in Form von Singlets geschnitten. Dieser BH ist meist preiswert und vor allem für Frauen mit kleinerer Brust gut geeignet. Im Sommer tragen viele Läuferinnen (mit kleiner Brust!) diese Sport BHs als Oberbekleidung. Häufig haben diese Bustiers vorgeformte Cups oder Einlagen und ein recht breites Unterbrustband.

Der Sport BH mit mittlerem Halt

Sobald hüpfende Bewegungen oder schnellere Schritte im Spiel sind, solltest du schon die Finger von Modellen mit niedrigem Halt lassen. Für Zumba, Radfahren, Nordic Walking und Co brauchst du einen Sport BH mit mittlerem Halt.

Der Sport BH mit starkem Support

Noch mehr Halt braucht dein Busen bei intensivem Training. Schließlich möchtest du dich dann ja auf den Sport konzentrieren und dir nicht ständig Gedanken darüber machen, ob obenrum alles gut ist. Enger sollten Sport BHs also bei Ballsportarten wie Tennis sein.

Der Sport BH mit besonders starkem Halt

Läuferinnen und Reiterinnen sollten sich einen BH mit besonders hohem Support zulegen. Diese Sportarten belasten die Brust enorm. Dieser Sport BH sitzt sehr eng und lässt kaum Auf- und Abbewegungen zu.

Diese Sport BHs sind ähnlich geschnitten wie der klassische BH. Die Brüste werden mit einzelnen Körbchen fixiert. Allerdings hat dieses Modell breitere Träger. Häufig sind die Träger auch im Rücken überkreuzt oder zusammengenäht. Das gibt dir noch besseren Halt beim Training. Dieser Sport BH ist die richtige Wahl für Läuferinnen und Reiterinnen ab der Cup Größe B.

So findest du die perfekte Sport BH Größe für dich

Er soll guten Halt geben aber dabei nicht einschneiden, zwicken oder irgendwo drücken. Die perfekte Sport BH Größe kann eine ganz schöne Wissensschaft sein. Der Frust über ein schlecht sitzendes Modell kann schnell mal groß sein.

Bevor man sich also an die Sport BH Größe wagt, gilt es zuerst mal seinen Körper gut zu kennen. Nimm dir Zeit dich genau zu vermessen!

Vor allem bei Modellen mit starkem oder sehr starkem Halt sind oft normale BH Größen angegeben.

Nur wenn der Sport BH wirklich perfekt passt, kann er seine Aufgabe erfüllen. Und diese ist es den Busen sicher zu verpacken und an der richtigen Stelle zu halten.

Das Finden der Größe ist ganz einfach. Alles was du brauchst, sind ein Maßband und ein Zettel, auf dem du dir die Maße notierst.

So findest du die perfekte Sport BH Größe:

1. Miss deine Unterbrustweite

Beginne damit deinen Brustkorbumfang (=Unterbrustweite) zu vermessen. Lege das Maßband dafür direkt unter der Brust an.

Wenn du zB 75 cm misst, hast du die BH-Größe 75.

Allerdings musst du immer auf- oder abrunden. BH-Größen nehmen immer 5 cm Sprünge. Wenn du also 73 cm hast, ist Größe 75 geeignet für dich.

Richtigen Sport BH finden

2. Vermiss deinen Gesamtbrustumfang

Damit ermitteln wir jetzt deine Cupgröße. Das Maßband wird dafür an der Stelle angesetzt, an der die Brust am weitesten ist. Das ist meist direkt auf der Brustwarze. Lege das Maßband nicht zu eng an und zerdrücke die Brust nicht!

Achtung: Am Rücken verläuft das Maßband über die Schulterblätter. Achte darauf, dass das Band beim Messen nicht nach oben oder unten rutscht!

Notiere dir die Zentimeter und guck in eine BH Größtentabelle. Eine sehr übersichtliche Tabelle findest du beim BH Hersteller Triumph. Sehr häufig kannst du die Größe auch schon mit online Rechnern ermitteln.

Wissenswert: Eine maßgeschneiderte Brust gibt es nicht. Jeder Busen ist individuell. Die Größe der Brust ändert sich im Verlauf unseres Zyklus. Die Brust kann bis zu einem Cup größer werden.

Worauf du beim BH Kauf noch achten solltest

Er muss uns Halt geben und beim Training unterstützen. Was er nicht machen soll, ist uns behindern, kratzen oder an der Haut reiben. Ein Sport BH muss also bequem sein. Auch bei sehr starker Belastung muss er dir das Gefühl geben, dass du nicht eingeengt wirst.

Beim Kauf solltest du daher unbedingt auf das Material und die Verarbeitung achten. Kratzige Schilder, schlechte Nähte oder drückende Bügel gehen gar nicht.

Die Träger sollten breit sein, sie helfen das Gewicht auf den Schultern zu verteilen. Träger dürfen nicht rutschen oder einschneiden.

So richtig erfolgreich ist ein Training dann, wenn man ins Schwitzen kommt, stimmt’s? 🙂 Das muss der Sport BH dann aber auch mitmachen. Das Material des BHs sollte atmungsaktiv sein und Schweiß nach außen leiten. Die meisten Modelle bestehen aus Polyester, Elasthan und Polyamid. Die perfekte Mischung!

Richtigen Sport BH finden

Den Sport BH waschen: So geht’s

Hast du den perfekten Sport BH gefunden, braucht er gute Pflege, um dich lange unterstützen zu können.

Die meisten Sport BHs sind sehr pflegeleicht. Die hochwertigen Fasern kannst einfach zur 40° Wäsche geben. Besonders schonend ist ein Feinwaschmittel.

Verwende niemals Weichspüler! Er greift die Fasern an und schon ist es um die gute Stützkraft geschehen. Der Spüler beeinträchtigt die Funktion der Fasern.

In den Trockner brauchst du einen Sport BH nicht geben. Dank seines Materials ist er nach wenigen Minuten trocken.

Wasche den Sport BH lieber öfter, als zu selten. Am besten nach jedem Training. Denn Schweiß, Körperfett, Deo, Cremes und Co dringen beim Schwitzen tief ins Gewebe ein. Das kann die Mikrokunstfasern verkleben und gar angreifen. Sie schaffen das nächste Mal den Schweißtransport nicht mehr zuverlässig.

Unser Fazit:

So ein Sport BH muss ganz schön viel mitmachen und aushalten. Deshalb solltest du dir Zeit nehmen 1-2 wirklich gute Modelle zu kaufen. Bei Sport BHs gilt: Lieber weniger und dafür wirklich Gute, als viele Hübsche, die keinen Halt geben.

Der perfekte Sport BH ist bequem, stützend und sieht gleichzeitig schön aus.

Lisa liebt es zu wandern, stricken und Beauty-Produkte selbst herzustellen. Außerdem steht sie auf Japan, Einhörner und ihre ausgeflippte Katze Jimmy.