Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Lust auf eine Ladung Mousse au Chocolat? Wir zeigen dir wie du Schokomousse vegan ganz einfach nachmachen kannst. Schokocreme mit Avocado und Banane.

Zwischendurch braucht man eine Ladung Schokolade. Da können Apfel, Banane und Co einfach nicht helfen. Egal, wie sehr man es möchte.

Noch mal eine große Stufe über herkömmlicher Schokolade steht Mousse au Chocolat. Schokomousse ist ein Klassiker unter den Nachtischen. Die cremige Masse schmeckt super luftig, süß und lässt uns sofort in Chill-Laune kommen.

Wer allerdings figurbewusst ist, sollte besser einen Bogen um die sündhaft leckere Schokocreme machen. Die Kombination aus Zucker und Fett ist nämlich ein wahrer Fitness-Body-Killer.

schokomousse vegan mousse au chocolat mit avocado

Mousse au Chocolat ist sündhaft lecker. Allerdings enthält das beliebte Dessert sehr viel Zucker. Aber Mousse au Chocolat kann man zum Glück auch ohne Zucker und Eier ganz einfach herstellen. Wir zeigen dir eine gesunde Alternative für Mousse au Chocolate. Vegan, zuckerfrei und schnell hergestellt.

Aber keine Angst! Du musst deswegen nicht auf dein Mousse au Chocolat verzichten. Wir haben eine tolle und gesunde Alternative – Schokomousse vegan!

Die Hauptzutat fürs Schokomousse vegan ist eine reife Avocado. Sie macht die schokoladige Creme schön fluffig.

Schokomousse vegan: Mit Avocado, Banane und Honig

Avocado und Mousse au Chocolat? Ja, das klingt alles andere als gewöhnlich. Du solltest der kleinen grünen Superfrucht allerdings eine Chance geben.

Der leichte Eigengeschmack der Avocado schmeckt in Verbindung mit Kakao und Banane einfach himmlisch!

Wenn du dich für ein Mousse au Chocolat mit Avocado entscheidest, nimmst du übrigens auch gleichzeitig viele hochwertige Pflanzenfette, Vitamine und Mineralstoffe zu dir.

Das brauchst du für 2 Portionen veganes Mousse au Chocolat mit Avocado:

  • 1 reife Hass Avocado
  • 1/2 reife Banane
  • 1/2 TL Honig
  • 3 EL Kakaopulver
  • eine Prise Vanille oder Zimt
  • 1/2 Tasse Mandelmilch

So geht’s:

  1. Schäle die Avocado und entferne den Kern. Schneide die Avocado und die Banane klein.
  2. Kakao, Honig, Mandelmilch dazugeben.
  3. Die Masse im Mixer oder mit einem Stabmixer so lange pürieren, bis du ein cremiges Schokomousse hast.

Je nach Lust und Laune kannst du die Creme mit Vanille, Zimt oder noch mehr Kakao verfeinern.

Unser Fazit:

Mousse au Chocolat kann auch vegan sehr lecker sein. Diese Schokocreme ist schnell hergestellt und die perfekte Alternative zur zuckerreichen Version.