Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Du möchtest schnelle Sauce Hollandaise selber machen? Kein Problem! Die leckere Sauce zum Spargel ist im Handumdrehen gemacht. Wir zeigen dir ein einfaches Rezept.

April und Mai ist Spargelzeit. Die kleine grünen Stangen sprießt aus dem Boden. Die meisten können es nicht mehr erwarten endlich den Klassiker zu verspeisen: Spargel mit Sauce Hollandaise.

Die Soße passt übrigens auch zu jedem anderen Gemüse, Fischfilets oder Gratiniertem. Obwohl die Creme auch Holländische Sauce genannt wird, ist sie ein Must-Have in der französischen Küche.

Wer allerdings einen genauen Blick auf die Spargelsaucen im Supermarkt wirft, dem wird klar, wie viel Zucker in einem Päckchen steckt. Schon fast unheimlich!

Dabei muss das gar nicht sein. Du kannst das auch alleine: Schnelle Sauce Hollandaise selber machen. Unser Rezept gelingt im Handumdrehen und dazu auch noch zuckerfrei. Na, klingt das nach einem guten Deal? 🙂

sauce hollandaise selber machen rezept

Selbstverständlich gibt es eine große Anzahl an komplizierten und aufwändigen Gerichten. Aber dafür haben wir weder Nerven noch Zeit. Denn mal ganz ehrlich: Wenn der knackige Spargel vor uns liegt, würden wir doch gerne sofort zubeißen.

Also: Wer keine Lust auf Zucker und wenig Zeit hat ist bei unserem Rezept für schnelle Sauce Hollandaise genau richtig.

Was du übers Sauce Hollandaise selber machen wissen musst

Ja, es geht ganz flott. Allerdings solltest du trotzdem ein paar kleine Dinge wissen.

  1. Damit sich Eigelb und Butter gut verbinden können, musst du die ganze Zeit kräftig rühren
  2. Die selbstgemachte Sauce Hollandaise kann nicht aufgewärmt werden. Wenn du sie erwärmst, verliert sie ihre Fluffigkeit.
  3. Richte die Sauce sofort nach dem Zubereiten frisch an. Wenn sie zu sehr abkühlt, leidet die Schaumigkeit.

Schnelle Sauce Hollandaise selber machen

Schnelle Sauce Hollaindaise selber machen: Das Rezept

Na, auch schon gespannt? Wir spannen euch nicht länger auf die Folter! 🙂

Dein Einkaufszettel für 2 Portionen:

  • 2 EL Weißwein
  • 75 Gramm Butter
  • 1/2 TL Estragonsenf
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1 zimmerwarmes Ei

Für die schnelle Sauce Hollandaise lässt du die Butter in einem Topf zergehen. Sie darf nicht heiß werden!

Trenne das Ei und gib das Eigelb in ein hohes Gefäß.

Salze das Eidotter und schlage es schaumig. Wer seine Sauce Hollaindaise selber machen möchte, kann dafür einen Mixer, einen Stabmixer und auf Handarbeit setzen.

Gib Senf zum Eigelb und gieße mit Weißwein auf. Fleißig weiterrühren.

Jetzt lässt du schön langsam die geschmolzene Butter einfließen.

Rühre so lange bis du eine cremige selbstgemachte Sauce Hollandaise hast.

Fertig!

Schnelle Sauce Hollandaise selber machen

Die besten Beilagen zur Hollandaise

Was wäre ein leckeres und schnelles Hollandaise Rezept ohne Spargel? Eben! Ob du dich für weißen oder grünen Spargel entscheidest, ist Geschmackssache. Sehr lecker ist ein Mix aus grün und weiß.

Ein knackiger gemischter Salat und Frühlingskartoffeln mit frischen Kräutern passen perfekt zur leckeren gelben Creme.

Unser Fazit:

Schnelle Sauce Hollandaise selber machen ist wirklich keine Hexerei! Wenn du die DIY Creme setzt, sparst du dir auch Kalorien. Super oder? 🙂 Na dann: Mahlzeit!