Ganz schön sportlich: Das Fitness Outfit von s. Oliver ACTIVE im Test

614

Dieser Beitrag enthält Werbung

Ihr sucht ein bequemes Fitness Outfit mit dem ihr direkt von der Arbeit zum Training gehen könnt? Schaut mal bei s. Oliver ACTIVE vorbei. Wir haben die neue Sportlinie einem Test unterzogen.

Um die Motivation beim Training hoch zuhalten und regelmäßig die Sneaker zu schnüren, muss man die Hürden vor dem Workout so niedrig wie möglich halten.

Ihr kennt das doch alle: Erstmal zuhause angekommen und auf aufs Sofa geplumpst, ist der eiserne Wille fürs Training schnell gegen die Fernbedienung getauscht. Und was dann kommt, wissen wir alle: Netflix. Viel davon. Zu viel.

Aber wie kann man sich selbst am besten austricksen?

Es gibt viele Möglichkeiten: Erinnerungen im Handy stellen, sich selbst Post its hinterlassen, eine Freundin zwingen, dass sie mitmacht 😉 und noch viel mehr.

Aber wir haben die allerbeste Lösung überhaupt gefunden: Ein guter Look ist die beste Motivation!

Active_728x90

Wir lieben stylische Fitness Outfits

Damit die Motivation beim Training hoch bleibt, muss man sich auch mal selbst belohnen. Vor allem dann, wenn man wieder eine Hürde geschafft hat. Das Ziel, das in unerreichbarer Ferne war einen Schritt näher gerückt ist. Seien es endlich 10 Liegestütze, die alte Jean, die wieder passt oder der erste 5 Kilometer Lauf ohne Pause.

Motivation können wir alle gut brauchen. Und bequeme Kleidung sowieso.

S. Oliver Active Sportkleidung

Kennt ihr das? Die Skinny Jean schnürt das Blut in den Beinen ab, die stylische Jean drückt beim Hosenbund und die Stretch Hose ist nach 1x Tragen an den Knien und am Po ausgebeult?

Mit einer sportlicher Activewear passiert euch das nicht.

Wir halten fest: Stylische Fitness Kleidung = Motivation + Komfort

Und das sowohl beim Sport, im Alltag als auch bei der Arbeit. Denn Fitness Outfits können sich inzwischen auch im Büro sehen lassen!

Mit s. Oliver ACTIVE vom Büro zum Sport

Bei der Suche nach Sportkleidung, die man auch im Alltag tragen kann, bin ich über s. Oliver ACTIVE gestolpert. Im September hat sich s. Oliver entschieden die Sportkollektion auf den Markt zu bringen. Na, da war ich wohl zur richtigen Zeit am richtigen Ort. 🙂

Was unterscheidet s. Oliver ACTIVE von anderen Sportmarken?

S. Oliver ACTIVE gelingt mit seiner Linie eine tolle Mischung aus Sport und Urban Fashion.

Viele Teile aus der ersten Kollektion lassen sich auch im Alltag tragen. Da sie sehr stylisch und hochwertig verarbeitet sind, werden sie sofort in meine Büro Outfit Sammlung aufgenommen.

Wer mich kennt weiß: Die Trainingshose, das bequeme Shirt und die angenehmen Sneaker kommen weit vor der kneifenden Jean, den drückenden High Heels und der Bluse.

Fitness Kleidung S. Oliver Active

Wenn ihr euren fitten Lifestyle gerne auch außerhalb des Wohnzimmers oder Fitness Studios ausleben wollt, seid ihr hier richtig.

S. Oliver ACTIVE im Test

Aus der großen Auswahl an s. Oliver ACTIVE Produkten wie Sport BHs, langen Leggings, kurzen Leggings, Tops, Shirts und Jacken habe ich mich in zwei Teile besonders verliebt.

Mein liebstes Fitness Outfit aus der s. Oliver ENERGY Kollektion ist rosa und hellgrau 🙂

Die Teile sind super bequem. Feel Good Stimmung inklusive.

Die erste Kollektion besteht übrigens aus 78 Artikeln, die in 3 Kategorien Energy, Core und Flow geteilt sind.

S. Oliver ACTIVE 7/8 Energy Tight

Ein wirklich besonderes Highlight der Sportkollektion ist diese Leggings. Und das sag ich nicht nur wegen dem schönen grau melange und dem hellen Rosa 🙂

Mal reingeschlüpft, fühlt sie sich an wie eine zweite Haut. Sie passt sich dem Körper angenehm an. An den Waden hat sie rosa Mesh-Einsätze, die sie atmungsaktiv machen.

Ein besonderes Plus gibt’s für den hohen Bund, der ein kleines Bäuchlein gut in Form bringt. Dabei ist sie so vernäht, dass sie auch nach längerem Sitzen nicht einschneidet oder drückt. Die Leggings schmeichelt dem Po besonders.

Fitness Outfit von S. Oliver Active

Geht’s dann vom Büro zum Sport, ist man am Abend durch kleine Reflektoren gut geschützt. An den Beinen und der Reißverschlusstasche sind reflektierende Details eingearbeitet.

In der Tasche an der Hinterseite der Hose finden ein Schlüssel und ein Taschentuch Platz. Mit einem Reißverschluss kann der Schlüssel nicht verloren gehen.

Material:

  • 78 % Polyester
  • 22% Elasthan

Die Hose kann ganz einfach mit vielen Teilen aus dem Kleiderschrank kombiniert werden. Ein einfaches weißes Oversize Shirt macht sich genau so gut wie ein rosa Top. Und nach dem Training landet die 7/8el Leggins bei 30° in der Waschmaschine. Auch nach mehrmaligem Waschen sieht sie noch wie neu aus.

Und besonders wichtig: Beim Bücken ist die Trainingshose nicht durchsichtig. Sie besteht nämlich aus etwas festerem Material. Danke dafür s. Oliver! 🙂

Ich trage bei Sporthosen XS und habe die Hose auch in der Größe bestellt, sie passt wie angegossen!

S. Oliver ACTIVE Racer Breathe Tank Top

Das rosa Shirt aus der s. Oliver ACTIVE Linie passt farblich perfekt zur Hose. Da musste ich einfach zuschlagen.

An der Rückseite ist das Shirt aus einem dünneren Material. Der Mesh Einsatz sorgt für gute Kühlung am Rücken.

S. Oliver Active

Das Racer Breathe Tank Top sitzt eher locker, wofür es von mir einen Pluspunkt bekommt. Denn dadurch ist es sehr angenehm zu tragen. Es schneidet nicht ein und betont den Bauch nicht. 🙂

Material:

  • 77 % Polyester
  • 23% Elasthan

Bei 30° kann das Shirt problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden.

Das Racerback Design sorgt dafür, dass man auch bei Liegestützen volle Bewegungsfreiheit hat.

Wer sich fragt, was das rote Band an der Hüfte zu suchen hat: Das elastische Band sorgt dafür, dass das Fitness Shirt taillierter sitzt. Außerdem ist ein toller Eyecatcher. Das Shirt wirkt durch die Raffung verspielt – was es optisch von gängigen Sportshirts unterscheidet.

Ich trage normalerweise Größe XS und habe auch das Shirt in XS bestellt. Für meinen Geschmack könnte es noch ein wenig kleiner geschnitten sein.

Mein Fazit:

Mit nicht mal 70 Euro bekommt man bei s. Oliver hochwertige Fitness Kleidung, die sehr angenehm zu tragen ist. Vor allem die Hose fühlt sich an wie eine zweite Haut. Es ist seit heute fixer Bestandteil meiner Bürokleidung, bei der ich viel Wert auf Style und Tragekomfort lege. Daumen hoch!

PS: Wir sind schon gespannt auf die nächsten Outfits. S. Oliver Active gibt’s nämlich 2x jährlich neu.

In Zusammenarbeit mit S. Oliver Deutschland.

TEILEN
Lydia

Lydia ist großer Fitness- und Sportfan. Wenn sie nicht gerade sportelt, ist sie im Garten oder bei ihrer Schmusekatze Paula zu finden.