2 Minuten Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle

990

Wenn’s mal schnell gehen muss, ist ein Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle die Lösung. Den Eiweiß Mug Cake könnt ihr in nur 2 Minuten backen.

Den Tassenkuchen (Mug Cake) aus der Werbung kennt ihr sicher. Pulver einrühren, in die Mikro und fertig. Fast genau so leicht ist unser Rezept für den Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle. Nur viel gesünder und selbstverständlich ohne Zucker.

Wir zeigen euch wie ihr blitzschnell einen Tassenkuchen zubereiten könnt. Allerdings bereiten wir die gesunde Variante mit einer extra Portion Protein zu.

Diesmal gibt’s also ein sehr tolles Rezept für alle, die gerne ein wenig naschen, dabei aber ihrem Trainingserfolg nicht schaden möchten.

Was spricht für den Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle? Vieles! Allem voran ist er zuckerfrei und enthält eine große Portion Eiweiß (gut für den Muskelaufbau!). Ihr braucht auch keinen Backofen und müsst nicht lange auf den Mug Cake warten. Perfekt oder? 🙂

Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle mit Schoko und Vanille

Ihr habt die Qual der Wahl. Entweder super schokoladig. Oder himmlisch vanillig mit Kokos. Schmeckt beides umwerfend 🙂

Rezept für Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle (Schoko)

Zutaten:

  • 20 Gramm Quark
  • 20 Gramm Protein Pulver Schoko
  • 4 EL Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 EL Kokosmehl
  • 1/2 EL Backkakao

Schoko Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren
  2. Ab damit in die Lieblingstasse
  3. Bei 600 Watt ungefähr 2 Minuten in der Mikrowelle backen
  4. Ein wenig abkühlen lassen

Und dann geht’s natürlich ans Dekorieren. Zum Schoko Mug Cake passen Banane und Birne besonders gut. Kokosstreusel oder Mandelsplitter machen den Protein Tassenkuchen noch schöner und schmackhafter.

Schoko Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle

Rezept für Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle (Kokos)

Zutaten:

  • 20 Gramm Quark
  • 20 Gramm Protein Pulver Kokos
  • 4 EL Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 5 Heidelbeeren
  • 1 Ei
  • 1 EL Kokosmehl
  • 1/2 EL Kokosflocken

Schoko Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren
  2. Ab damit in die Lieblingstasse
  3. Achtet darauf, dass alle Heidelbeeren im Teig versteckt sind
  4. Bei 600 Watt ungefähr 2 Minuten in der Mikrowelle backen
  5. Ein wenig abkühlen lassen
  6. Zurücklehnen und die volle Kokos Power genießen 🙂

Vanille Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle

Ideen für weitere Mug Cakes

Selbstverständlich könnt ihr jedes Protein Pulver verwenden. Von Erdbeere, Karamell bis Himbeere und Vanille gibt es eine riesige Auswahl an Eiweißpulvern. Achtet einfach darauf, dass kein zusätzlicher Zucker beigesetzt ist.

Ihr könnt jeden einzelnen Proteinkuchen mit Obst pimpen. Beeren passen immer gut.

Obst für Protein Tassenkuchen:

  • Himbeeren
  • Erdbeeren
  • Bananen
  • Heidelbeeren
  • Birnen und Äpfel

Sehr lecker schmeckt auch Fruchtmus zum Proteinkuchen. Wie wäre es mit selbstgemachtem Apfelmus oder Birnenbrei? Unheimlich lecker und im Handumdrehen zubereitet. So habt ihr immer gesundes Fruchtmus zur Hand.

Unser Fazit:

Wir lieben Protein Tassenkuchen aus der Mikrowelle! Es gibt keinen Kuchen, der schon nach 3 Minuten fertig ist. Dank der eiweißreichen Zutaten liefert die Nascherei eine Extra-Ladung Protein für die Muskeln.

Auch wenn ihr gerade nicht so sehr auf eiweißreiche Ernährung achtet, ist der Mug Cake perfekt für Überraschungsbesuch und einen Mädelsabend.