Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Wenn die Tage kürzer werden, kuschelt man sich doch gerne in das warme Bett. Mit wem? Mit unserer genialen heißen Schokolade natürlich. Für jeden Geschmack haben wir hier ein Rezept für heiße Schokolade vorrätig.

Unsere Kakaorezepte sind etwas ganz besonderes. Denn jedes schmeckt anders. Unser Kakao lässt sich halt auch mit vielen verschiedenen Zutaten ein. Der Charmeur.

Kakaobohnen haben extrem viele glücklichmachende Stoffe intus. Kakao beinhaltet unter anderem eine Vorstufe von Serotonin und Dopamin. Am meisten der Stoffe bekommt man indem man Rohkakao verwendet. Dieser wird sehr schonend aufbereitet und verliert deshalb auch weniger von seinen gesunden Wirkstoffen als der übliche Industriekakao.

3x Heiße Schokolade Rezept für kalte Herbssttage

Außerdem steckt in dem dunklen Kakaopulver kein Zucker. Das macht ihn zwar weniger süß, dafür aber geschmacksintensiv und gesund.

Da ein normales heiße Schokolade Rezept nach der Zeit allerdings langweilig werden kann, haben wir uns nach anderen Geschmacksrichtungen umgesehen.

3 geniale heiße Schokolade-Rezepte:

Jedes der Rezepte reicht von der Menge her für eine Person aus. Falls du einen Filmabend mit einer Freundin planst oder eine unbändige Lust auf extrem viel Kakao hast, verdopple einfach die Menge.

Die Zutaten verändern sich bei jedem Rezept, die Zubereitung nicht. Einfach die Milch in einem kleinen Topf erhitzen. Ab und zu umrühren damit sich keine Haut bildet. Und sobald die Milch heiß genug ist die Zutaten in die Milch rühren. Noch eine Minute weitererhitzen und fertig ist die heiße Schokolade.

Wer möchte kann sich noch einen hübschen Milchschaum auf das heiße Schokolade Rezept setzen. Was wir feststellen mussten: Milch lässt sich mit Kakao nicht mehr schäumen. Ihr müsst also frische Milch dafür nehmen.

Heiße Schokolade Rezept Nr. 1: Kokosnuss küsst Kakao

heiße Schokolade

Zutaten:

  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • 2 TL Kakao Pulver (entweder „raw-cacao“ pur oder wenn euch das zu wenig süß ist ein bisschen extra Kokosblütenzucker)
  • Zimt
  • evtl Kokosflocken zum Dekorieren

Heiße Schokolade Rezept 2: Kakao liebt Erdnussbutter

heiße Schokolade

Zutaten:

  • 1 Tasse deiner Lieblingsmilch (egal welche, ob von der Kuh oder pflanzlich)
  • 2 TL Kakao Pulver
  • 2 TL Erdnussbutter
  • eine ganz kleine Prise Salz

Heiße Schokolade Rezept Nr. 3: Orange verführt Kakao

heiße Schokolade

Zutaten:

  • 1 Tasse deiner Lieblingsmilch (egal was, ob von der Kuh oder pflanzlich)
  • 2 Tl Kakao Pulver (entweder „raw-cacao“ und ein bisschen Kokosblütenzucker zum Süßen dazu, oder ganz normaler Kakao)
  • Orangenzesten
  • Zimt und Nelken

Hier kocht man die Orangenzesten schon von Anfang an mit und muss sie vor dem Trinken einfach nur noch heraussieben:)

Unser Fazit:

Heiße Schokolade ist so viel mehr als nur Milch und Kakaopulver. Mit unseren Rezepten gibt’s Abwechslung in den Tassen! Also schnapp dir deine Kuschelsocken, bau eine Burg aus Polstern und genieße die schönen Seiten der kälteren Zeit mit einer Tasse heißer Schokolade in der Hand.