Dieser Beitrag enthält Werbung und provisionsbasierte Werbelinks

Es braucht ein starkes Immunsystem, um fit durch den Winter zu kommen. Doch das Beste: das geht ganz einfach! Iss dich gesund! Wir haben die besten Lebensmittel für starke Abwehrkräfte.

Draußen wütet nass-kaltes Wetter. Die Räume sind überhitzt. Und überall sind keuchende, schniefende Menschen. Winter kann so herrlich sein. Zumindest für Viren und Bakterien.

Jetzt gilt es das Immunsystem zu stärken. Und die Abwehrkräfte zu mobilisieren. Tatsächlich spielt dabei der Darm eine ganz wichtige Rolle. Ein völlig unterschätztes Organ! Besonders in der westlichen Welt.

Ein starkes Immunsystem durch eine intakte Darmflora

Die Darmflora beinhaltet 70% aller Abwehrzellen des Körpers. Und ist somit unheimlich wichtig für unser Immunsystem. Eine zentrale Aufgabe des Darms ist es, Giftstoffe auszuscheiden. Und Krankheitserreger unschädlich zumachen.

Was ist eigentlich die Darmflora?

Sie besteht aus unzählige Bakterien und Pilzen. Forscher sprechen von 100 Billionen Mikrooranismen. Sie bestehen aus 500 unterschiedlichen Arten und wiegen zusammen rund ein Kilogramm! Klingt vielleicht ein bisschen komisch. Doch genau diese Bakterien und Pilze sorgen dafür, dass Schädlinge sich nicht einnisten können.

Was uns anfällig für Krankheiten macht

Gönnst du dir zu wenig Sporteinheiten in der Woche? Bist du oft gestresst? Und isst du eher fettig, salzig und süß statt ausgewogen und gesund? Dann solltest du aufpassen. Denn dein Lebensstil betrifft  den Darm direkt. Und wenn du nicht gut zu dir bist, schädigst du nicht nur die Darmflora. Auch das Immunsystem wird geschwächt.

Nährstoffemangel schwächt das Immunsystem

Eine ausgewogene Ernährung ist gerade in der Erkältungszeit wichtig. Besonders jetzt heißt es: Finger weg von Crash-Diäten. Führst du weniger als 1200 Kalorien zu dir? Dann riskierst du, zu wenige Nährstoffe aufzunehmen.

Wir zeigen euch, welche Vitamine und Mineralstoffe wichtig sind. So könnt ihr eure Abwehrkräfte stärken. Und euch ausgewogen ernähren!

Die besten 10 Lebensmittel für ein starkes Immunsystem

Insbesondere Vitamin A, C, D, E und B6 sorgen für ein starkes Immunsystem. Sie steigern die Aktivitäten von Antikörpern. Außerdem schützen sie vor freien Radikalen. Auch Selen, Zink und Eisen solltest du aufnehmen. In diesen Lebensmitteln sind viele Nährstoffe enthalten.

  1. Karotten für ein starkes Immunsystem

    Starke Haare schöne Nägel Möhren
    Karotten enthalten unheimlich viel Vitamin A. Sie wirken antioxidativ. Und schützen die Zellen unseres Körpers vor freien Radikalen. Das macht sie besonders im Winter zu einer wichtigen Vitaminquelle. Damit das Vitamin A gut aufgenommen werden kann, sollte in der  Mahlzeit auch ein wenig Fett enthalten sein.
    Wie wäre es also mit einem leckeren Karottensalat? Oder ein paar geriebenen Karotten auf dem grünen Salat? Ist nicht nur optisch ein Highlight, sondern auch gut für den Darm 🙂

  2. Paprika liefert Vitamin C

    Paprika ist ein wichtiger Vitamin C Lieferant. Dabei ist es egal, ob du rot, grün oder gelb bevorzugst. Alle Schoten sind sehr gesund. Außerdem liefert Paprika noch andere wichtige Mineralstoffe.

    Lebensmittel stakres ImmunsystemKalium, Magnesium, Kalzium und Vitamin E sorgen ebenfalls für ein starkes Immunsystem. Und, ganz ehrlich, eine Paprikasuppe ist doch das Beste an einem kalten Winterabend. 🙂

  3. Rapsöl liefert Vitamin E

    Hochwertige pflanzliche Öle in den Ernährungsplan zu integrieren, macht absolut Sinn. Distelöl, Sonnenblumenöl und allen voran Rapsöl. Sie liefern Vitamin E. Durch die antioxidative Wirkung werden freie Radikale unschädlich gemacht. Das schützt die Zellen. Besonders toll ist das Verhältnis von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

  4. Lachs für gute Abwehrkräfte

    Jojo Effekt vermeiden, Gute-Laune-LebensmittelAuch Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Zudem enthält es einen hohen Vitamin B6 Gehalt und weitere wichtige Minerale. Wir empfehlen, 1-2 mal wöchentlich auf Fisch zurückzugreifen. Allerdings nicht häufiger als 3 Mal.
    Lachs lässt sich super mit Nudeln, Kartoffeln, Reis, Gemüse und Salat kombinieren. Einfach scharf anbraten und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.

  5. Hülsenfrüchte liefern wichtige Eiweiße für ein starkes Immunsystem

    Erbsen, Bohnen und Linsen zählen zu Hülsenfrüchten. Sie enthalten wichtiges Eiweiß. Das wird besonders für ein starkes Immunsystem benötigt. So können die Abwehrkräfte richtig aufgebaut werden.
    Setze also immer wieder Mal Bohnen und Co auf deinen Speiseplan. Du kannst sie einfach auf den Salat geben, in eine Suppe verwandeln oder als Beilage essen. Eiweiß ist übrigens auch toll für die Muskeln. 🙂

  6. Brokkoli für ein starkes Immunsystem

    Lebensmittel starkes ImmunsystemDie grünen Röschen enthalten viele Antioxidantien. So machen sie frei Radikale unschädlich und schützen unsere Zellen. Daneben sind sie noch reich an anderen Mineralstoffen und wichtigen Vitaminen. Brokkoli enthält eine Vielzahl von B-Vitaminen und Vitamin K. Außerdem ist es reich an Kalium, Kalzium und Zink. Und sehr lecker 🙂

  7. Grünkohl ist eine wahre Vitaminbombe

    Grünkohl steht vielleicht nicht unter den Top 10 der beliebtesten Lebensmittel. Es gibt aber viele Gründe ihm eine Chance zu geben. Denn das Wintergemüse enthält unheimlich viele Vitamine.
    Grünkohl gegen Müdigkeit
    Nicht nur Vitamin K, E und B-Vitamine. Er ist insbesondere ein großer Vitamin C Lieferant. Außerdem wird Grünkohl nachgesagt, dass Krebsrisiko zu senken. Wenn das mal nicht genug Gründe sind, ihm Platz im Speiseplan zu gewähren. 🙂
    Du kannst einfach ein paar Stücke davon in deinen Smoothie geben. Schon hast du eine wahre Vitaminbombe.

  8. Vollkorn für ein starkes Immunsystem

    Vollkorn besteht aus einer Vielzahl von Schichten. Insbesondere die Randschichten enthalten viele B-Vitamine und Vitamin E. Auch ist Vollkorn reich an wertvollen Mineral- und Ballaststoffen. Es hält dich länger satt und lässt Hunger langsamer aufkommen. Daumen hoch für Vollkorn.

  9. Nüsse sind richtige Allroundtalente

    nüsse gegen muskelkaterNüsse sind super für kleine Snacks zwischendurch. Denn sie liefern viel Energie. Außerdem enthalten sie eine große Portion Eiweiß. Diese werden zur Bildung der Abwehrzellen benötigt. Natürlich können Haselnüsse und Co. noch mehr. Sie sind Lieferanten wichtiger Mineralstoffe. Wie Magnesium und Zink. Auch sind sie reich an Vitamin E.

  10. Sanddorn zählt zu den vitaminreichsten Lebensmitteln

    Sanddorn enthält sogar 10x mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte! Klingt unglaublich oder? Vitamin B, E und A sind selbstverständlich auch reichlich vertreten. Also rein damit in den Einkaufswagen! Am besten nimmst du dir auch Honig und griechischen Joghurt mit. Gemischt mit Sanddorn-Gelee steht einem starken Immunsystem nichts mehr im Weg.

Unser Fazit:

Wer gesund durch die Erkältungszeit kommen will, sollte vor allem auf eine nährstoff- und vitaminreiche Ernährung achten. Diese hält die Darmflora gesund. So könnt ihr sicher sein, dass das Immunsystem bestens funktioniert. 🙂

Sophie
Sophie steht auf unberührte Natur, gute Bücher und Yoga. Sie liebt es zu Schreiben und zu Fotografieren. Außerdem ist sie mit Kaffee und Schokolade bestechlich.