Das beste Outdoor Workout mit Parkbank

2839

Outdoor Workout mit Parkbank – wir zeigen dir wie aus einer gewöhnlichen Bank eine tolles Trainingsgerät wird und die besten Outdoor Fitness Übungen.

Outdoor Workout – wo soll ich da bloß anfangen? Ich liebe Training in der freien Natur. Sonnenschein, frische Luft, tolle Abwechslung – das hab ich euch schon in unserem Outdoor Fitness Beitrag genau erklärt.

Was du über Übungen im Freien wissen solltest: Ein Trainingsgerät kann man aus allem machen. Ganz einfach auch als der Parkbank. Das Tolle daran: du findest sie in so ziemlich jedem Park. Es muss nicht immer laufen oder walken sein – die Bank bringt tolle Abwechslung in dein Outdoor Workout.

Training im Freien lädt gerne auch mal zum spontan sein an. Alles was du für dieses Workout benötigst: Trainingsschuhe, Trainingskleidung und eine Parkbank.

Das musst du beachten:

  • Die Parkbank muss am Boden festgemacht sein
  • Achte darauf, dass die Sitzfläche rutschfest ist
  • Ziehe Kleidung an, in der du dich gut bewegen kannst

Das sind die besten Arme Bauch Beine Po Übungen fürs Outdoor Workout mit Parkbank

  1. Ausfallschritt mit Parkbank

    Outdoor Workout Parkbank
    Einbeinige Squats verstärken den Trainingseffekt

    Der Ausfallschritt ist eine tolle Übung für deinen Po und deine Oberschenkel. Stelle dich mit dem Rücken zur Parkbank. Hebe den linken Fuß auf die Sitzfläche. Deine Arme stützt du bei diesem Outdoor Workout in den Hüften ab. Jetzt senkst du deinen Po. Achte darauf, dass deine Knie nicht über eine Zehenspitzen ragt.
    Halte die Position für ein paar Sekunden. Hebe den Po und senke ihn dann wieder. Das machst du so oft es dir möglich ist. Anschließend wechselst du das Bein.

  2. Training für deine Arme

    Liegestütze üben Outdoor Workout
    Die Parkbank kannst du als Equipment fürs Üben von Push-ups verwenden

    Diese Übung für dein Outdoor Trainig sieht einfach aus. So einfach ist sie dann doch wieder nicht. Aber dafür sehr effektiv. Mit einer einzigen Übung trainierst du nämlich deine Arme, deine seitlichen Bauchmuskeln und deine Oberschenkel.
    Stelle dich mit eineinhalb Metern Entfernung seitlich zur Bank. Mit der rechten Hand hältst du dich an der Sitzfläche fest. Strecke deinen restlichen Körper gerade durch. Achte darauf, dass du dein Rücken gerade ist und spanne deine Bauchmuskeln an. Versuche diese Position 20 Sekunden zu halten. Danach wechselst du den Arm.

  3. Squats mit Parkbank

    Outdoor Workout Squats
    Squats mit Parkbank machen einen knackigen Po

    Diese Übung kennt wirklich jeder 🙂 Und natürlich dürfen Squats auch beim Parkbank-Workout nicht fehlen. Stelle dich mit einem Abstand von einem halben Meter vor die Bank. Lege deine Arme in den Nacken. Jetzt beginnst du Squats zu machen. Jedesmal wenn du mit dem Po die Bank berührst, gehst du wieder in die Ausgangsposition. Wiederhole dieses Outdoor Workout 20x.

  4. Dips für definierte Arme

    Outdoor Workout
    Fit beim Outdoor Workout: Die Parkbank macht’s möglich

    Mit dieser Outdoor Übung bekommst du schön definierte Arme und trainierst auch deine Oberschenkel. Strecke den rechten Arm und das linke Bein nach vorne. Beuge und strecke den Arm, auf dem du dich abstützt. Das fordert deinen Trizeps 🙂

  5. Übung für einen knackigen Po

    outdoor training für den po
    Mit einer Übung trainierst du Po und Arme

    Lust auf Po Training mit Parkbank? Dann ist das die richtige Übung für dich! Stelle dich zur Parkbank. Stütze dich mit den Armen an der Sitzfläche der Bank ab. Jetzt streckst du dein linkes Bein in die Luft. Dein Körper bildet eine gerade Linie.
    Im Idealfall ist dein Bein auf einer Höhe mit deinen Schulterblättern. Halte das Bein so lange wie möglich in der Luft. Spanne deinen Po fest an. Danach wechselst du das Bein. Vergiss nicht das Bein ein wenig durchzuschütteln, bevor du dann wieder das ganze Gewicht darauf stellst.

  6. Übung für starke Bauchmuskeln

    Outdoor Workout
    Diese Übung lässt dein Bauchfett schmelzen!

    Diese Übung mit Parkbank ist das ideale Training für deine Bauchmuskeln. Setze dich an den vorderen Rand der Bank. Hebe nun deine Beine – deine Knöchel und deine Knie bilden eine Linie.
    Mit den Händen kannst du dich an der Sitzfläche festhalten. Spanne dienen Bauch an. Achte darauf, dass du mit den Schulter nicht die Sitzfläche berührst. Sonst ist der Trainingseffekt für dieses Outdoor Workout nicht gegeben. Halte die Position so lange du kannst.

  7. Einbeinige Kniebeuge mit Parkbank

    Outdoor Fitness Übungen
    Mit der Parkbank kannst du Bauch, Beine und Po super trainieren

    Das ist eine Übung für Fortgeschrittene. Stelle dich leicht versetzt zur Bank. Dein rechtes Bein legst du auf der Sitzfläche ab. Jetzt gehst du in die Hocke und machst eine Kniebeuge. Deine Arme streckst du vom Körper weg. Sie helfen dir das Gleichgewicht zu halten. Diese Übung solltest du nur dann in dein Outdoor Workout einplanen, wenn du sehr gelenkig bist.

  8. Seitliches Beinheben auf der Bank

    outdoor workout mit parkbank
    Diese Übung ist nichts für Anfänger!

    Und noch eine Übung für Fortgeschrittene. Hebe das rechte Bein auf die Sitzfläche der Bank. Das linke streckst du gerade nach vorne. Deine Arme legst du auf deinem Knie ab. Unterschenkel und Oberschenkel berühren einander nicht! Halte diese Position so lange du kannst. Danach wechselst du das Bein.

  9. Bauch Beine und Po mit Parkbank

    outdoor workout parkbank
    Eine tolle Übung für Bauch Beine Po mit Parkbank

    Mit dieser einfachen Outdoor Workout Übung werden viele Muskelgruppen gleichzeitig beansprucht. Stelle dich zur Parkbank. Mit den Händen stützt du dich an der Sitzfläche ab. Jetzt hebst du abwechselnd die Beine zur Sitzfläche. Das hintere Bein ist fest durchgestreckt. Dein Po und dein Bauch sind angespannt. Achte darauf, dass dein Rücken gerade ist.

Unser Tipp:

Baue die Parkbank einfach in dein Outdoor Workout ein. Einfache Varianten wie das Beineheben kannst du auch während einem Spaziergang machen.