In 6 Wochen orgasmusfit: Ich stelle mich der Challenge

2825

Dieser Beitrag enthält Werbung

Wir haben ja schon einige Workouts ausprobiert. Von Yoga über Bauch Beine Po bis hin zu Liegestütze. Aber dieses Mal ist es etwas anderes – versprochen. Wir testen Liebeskugeln!

“In sechs Wochen zum Orgasmus deines Lebens!” Tja, diese Schlagzeile hat mich richtig neugierig gemacht. Euch auch? Sehr gut! 🙂 Wie das klappen soll? Ja, das hab ich mich auch gefragt. Joyclub.de hat die Challenge ins Leben gerufen und uns dazu eingeladen. Wir probieren gerne Neues aus – am Programm: Beckenboden Gymnastik mit Liebeskugel!

Ich erzähl euch wie es mir dabei ergangen ist und wie auch ihr “orgasmusfit” werden könnt 😉

Wir Frauen und der liebe Orgasmus

Ja, manchmal sind wir mit ihm auf Kriegsfuß. Vielen Frauen fällt es schwer sich fallen zu lassen und die Alltagsgedanken einfach mal hinter sich zu lassen. Da liegt so ein sexy Typ vor dir, gibt sich Mühe, strampelt sich schon fast ab. Und du denkst daran was du heute noch erledigen musst, ob du für morgen alles geplant hast und warum du deine Beine nicht rasiert hast.

Ja, das kommt den meisten sicher bekannt vor. Auch wenn ihr es nicht zugebt – wir wissen es.

Dabei könnte es so leicht sein: ein Orgasmus und die ganzen Sorgen und Gedanken sind vergessen. Man fühlt sich unbesiegbar und richtig stark.

Leider klappt das aber nicht auf Knopfdruck. Eine Lösung muss her.

Joyclub, Feel Feminin und der Orgasmus deines Lebens

Und wir haben da vielleicht etwas für euch gefunden!

Meine Mission: die Teilnahme an der “In sechs Wochen zum Orgasmus deines Lebens”-Challenge von Joyclub und Feel Feminin.

Das Ziel der Challenge

Trainerin und Feel Feminin Chefin Simone hat sich zum Ziel gesetzt Frauen mehr Orgasmen zu verschaffen. Klingt doch toll oder? 🙂 Denn je trainierter der Beckenboden, desto intensiver der Orgasmus, verspricht Beckenbodentrainerin Simone in ihren wöchentlichen Videos. Das erste ging Mitte April online und ich war schon furchtbar gespannt – das Workout beinhaltet unter anderem eine Beckenboden Gymnastik mit Liebeskugel!

Auf der Website ist das erste Video “Aktives Training mit der Liebeskugel”. Yeah, also gleich in die Vollen. So mag ich das. 😀 Im Video erklärt Simone, wie man die Liebeskugel einführen soll und dann durch an- und entspannen des PC-Muskels (der Muskel, der deine Geschlechtsorgane im Bereich des Beckenbodens umgibt) trainiert. Die Herausforderung besteht wohl darin, die Kugel “in sich” zu behalten.

Dadurch lernt man den Beckenboden zu spüren und weiß endlich mal wo er eigentlich liegt. Denn sind wir mal ehrlich: Wer weiß das schon so genau? Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du das hier nachlesen: “Orgasmusfit mit 5 effektiven Beckenbodengymnastik Übungen”

Also los gehts. Kugel rein – Kugel raus. Selbstverständlich mit ein wenig Gleitgel. Klingt einfach, oder? Ist es aber irgendwie nicht.

Wie sich das Tragen der Liebeskugel anfühlt

Mein wichtigster Tipp: Achtet darauf, dass die Liebeskugel Raumtemperatur hat. Sonst wird’s untenrum schnell mal kalt. 😉 Das habe ich zuerst vergessen – brrrr. Also habe ich die Kugel erstmal in den Händen aufgewärmt.

Mit der aufgewärmten Liebeskugel orgasmusfit werden
Die Kugel immer schön in der Hand vorwärmen!

Dann gings los – Liebeskugel mit Gleitgel einreiben und langsam einführen. Das Gefühl war anfangs extrem ungewohnt und irgendwie konnte ich mir das Lachen nicht verkneifen. Zwischen Anstrengung und Konzentration konnte ich die Kugel dann schließlich richtig “positionieren”. Natürlich sollte das Rückhol-Kettchen dabei nach unten zeigen.

Nach dem Einführen der Kugel bekommt der PC-Muskel über das Rückenmark das Zeichen sich anzuspannen. Die Kugel wird so unterbewusst von deinem Körper zurückgehalten. Du lernst jetzt in Simones Videos wie du deinen Beckenmuskel öffnen und schließen kannst und warum das richtige Atmen dabei so wichtig ist. Und wie du die verschiedenen Übungen zu Beckenboden Gymnastik mit der Liebeskugel durchführst. Oder wie du mit deiner Vagina Gänseblümchen pflückst – aber dazu später mehr. 😉

Meine 3 Lieblingsübungen aus der Orgasmusfit-Challenge – Beckenboden Gymnastik mit Liebeskugel

Aktives Training mit der Liebeskugel

Hierbei wird die Liebeskugel wie oben beschrieben eingeführt. Dann spannst du nur deinen PC-Muskel an und versuchst damit, die Kugel in deiner Vagina zu behalten. Ja, das klingt jetzt einfacher, als es ist. Dabei ist zu erwähnen, das Lachen dabei nicht hilfreich ist. Das erste Mal musste ich so herzhaft lachen, dass mir die Kugel fast wieder rausgeploppt ist! Versuche dich also zu entspannen. Nach ein paar Minuten klappt das ganz gut. Sobald dir die Kugel einmal entwischt, solltest du ein paar Minuten Pause machen und es von vorn versuchen.

Wiederholungen: bis zu 20x morgens und abends – höchstens 30 Minuten!

Gänseblümchen pflücken mit deiner Vagina

Orgasmusfit durch die Übung "Gänseblümchen pflücken"
Gänseblümchen mit der Vagina pflücken 🙂

Jetzt hast du bestimmt ein lustiges Bild im Kopf – ja, das hatte ich auch als ich den Titel zur Übung das erste Mal gelesen habe! Aber keine Angst, du musst dich jetzt nicht zur nächsten Blumenwiese begeben 🙂

Du sollst es dir nur vorstellen: Du hockst oder sitzt auf einer Blumenwiese und stellst dir vor, dass du mit deiner Vagina ein kleines Blümchen fasst. Dann ziehst du das Blümchen mit Hilfe deines PC-Muskels aus der Erde, lässt es fallen und schnappst dir das nächste. Ich kannte diese Übung schon, aber immer ohne ein konkretes Bild im Kopf zu haben. Jetzt geht es mir während der Übung nicht mehr aus dem Kopf – aber so macht es gleich doppelt Spaß!

Diese Übung kannst du machen, wo du möchtest – während dem Arbeiten, beim Shoppen oder beim Fernsehen. 😛

Wiederholungen: Mindestens 20 Blümchen täglich!

Erotische Übungen Teil 1

Das ist meine absolute Lieblingsübung 😉 Hierbei kann man seine Trainingserfolge endlich messen, denn es geht um Selbstbefriedigung!

Dabei solltest du deinen PC-Muskel an- und entspannen und dich so in Stimmung bringen. Das klingt am Anfang vielleicht undenkbar, aber es klappt wirklich! Zusammen mit der richtigen Atmung (das erklärt dir Simone in ihren Videos sehr gut) bringst du dich in Stimmung. Allein dadurch gelang es mir natürlich nicht, zum Orgasmus zu kommen, aber alles ist erlaubt – außer Vibratoren, denn die sind laut Simone kontraproduktiv für deine Beckenboden. Aber hey, ein Dildo oder dein Freund tun´s doch auch! 😀

Orgasmusfit durch erotische ÜbungenDurch diese Übungen lernst du dich und deine Erregung ganz neu kennen.

Wurde ich wirklich orgasmusfit?

Diese Frage interessiert dich sicher brennend 😉 Verständlich! Ende April hat Simone die letzten erotischen Übungen gezeigt.

Ich habe alle Übungen mitgemacht. Von Atemübungen über Beckenboden Gymnastik mit Liebeskugel bis hin zu den erotischen Übungen.

Hat sich im Bett was getan außer, dass ich öfter Sex hatte um meine Fortschritte zu kontrollieren? 😀 Die Antwort ist: Ja!

Mit einem trainierten Beckenboden hat man mehr Gefühl untenrum. Alles fühlt sich intensiver an – ich kann meinen Beckenbodenmuskel jetzt ganz bewusst steuern. Das bringt viel Spaß und wahnsinnig starke Gefühle.

Den überdrüber Orgasmus hatte ich noch nicht. Aber ich warte ja auch noch auf Simones letzte Tipps, die diese Woche zum Abschluss der Challenge online gehen. 🙂

Mein Fazit: Das habe ich bei der Challenge gelernt

Man muss sich Zeit für Beckenboden Gymnastik mit Liebeskugeln nehmen. Diese Art des Workouts erfordert, dass man seinen Körper erstmal richtig kennenlernt. Hat man diese erste Hürde geschafft, macht das Training viel Spaß.

Gut Ding braucht Weile. Allerdings lässt sich ein Teil des Liebeskugel-Trainings – also einfach das normale Tragen der Kugel – sehr gut in den Alltag einbauen. Außer mir merkt das niemand. 😉

Daumen hoch für die “In 6 Wochen orgasmusfit”-Challenge von Joyclub und Feel Feminin!

TEILEN

Lisa liebt es zu wandern, stricken und Beauty-Produkte selbst herzustellen. Außerdem steht sie auf Japan, Einhörner und ihre ausgeflippte Katze Jimmy.